Kommunikationszentrum mit Büro,

Kommunikationszentrum mit Büro

Das dreigeschossige, vollunterkellerte Bürogebäude mit angeschlossenem Kommunikationszentrum wurde in Massivbauweise errichtet. Die Gründung erfolgte aufgrund des schwierigen, torfigen Baugrunds mit Ortbetonbohrpfählen. Die Decken wurden als Flachdecken mit Spannweiten von bis zu 13 m ausgeführt.

Projektdetails
Auftraggeber
Pharmazeutische Fabrik Dr. Reckeweg & Co. GmbH
Architekt
VOLK architekten, Bensheim
Nettobaukosten
3,5 Mio. Euro
Jahr
2013